Professur für Marketing

PD Dr. habil. Robert Mai

Post Doc

Westring 425, R.101
Telefon: +49 431 880-3614
Telefax: +49 431 880-3349
robert.mai@bwl.uni-kiel.de

Kurzlebenslauf

PD Dr. habil. Robert Mai war bis zum 1. Januar 2017 Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing. Dann wechselte er als Associate Professor an die Grenoble École de Management. Von 2003 bis 2007 studierte er Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Dresden und wurde 2011 zum Dr. rer. pol. promoviert. Robert Mai arbeitete von 2007 bis 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden. Im Januar 2013 wechselte er an die CAU Kiel, wo er sich im Sommer 2015 im Gebiet Betriebswirtschaftslehre habilitierte und zum Privatdozent ernannt wurde. Die Forschung von Robert Mai ist verhaltenswissenschaftlich und interdisziplinär ausgerichtet. Er widmet sich schwerpunktmäßig den Feldern Nachhaltigkeitsinnovationen, ganzheitliche Geschäftsmodelle und Health Care, Dienstleistungsmanagement, Internationales Management bzw. interkulturelles Marketing sowie Kommunikation und Interaktion. Er nutzt ein breites Spektrum qualitativer und vor allem quantitativ-empirischer Untersuchungs- und Analysemethoden der Marktforschung, vorrangig experimentelle Studien und Strukturgleichungsmodellierung.

Lebenslauf Flagge deutsch

 

 

 

 

CV Flagge english

 

 

Ausgewählte aktuelle Publikationen

A-Level (gemäß VHB Jourqual 3)

Mai, R.; Hoffmann, S. (2014): Accents in Business Communication: An Integrative Model and Propositions for Future Research, Journal of Consumer Psychology, 24 (1), 137-158.

Mai, R.; Hoffmann, S. (2011): Four Positive Effects of a Salesperson’s Regional Dialect in Per-sonal Selling, Journal of Service Research, 14 (4), 423-437.

B-Level

Mai, R.; Hoffmann, S. (2015): How to Combat the Unhealthy = Tasty Intuition: The Influencing Role of Health Consciousness, Journal of Public Policy and Marketing. (forthcoming)

Hutter, K.; Hoffmann, S.; Mai, R. (2015): Carrotmob. A Win/Win/Win-Approach to Creating Bene-fits for Consumers, Business, and Society at Large. Business & Society. (forthcoming)

Mai, R.; Hoffmann, S.; Schwarz, U.; Niemand, T.; Seidel, J. (2014): The Shifting Range of Opti-mal Web Site Complexity, Journal of Interactive Marketing, 28 (2), 101-116.

Hoffmann, S.; Mai, R.; Cristescu, A. (2013): Do Culture-Dependent Response Styles Distort Substantial Relationships?, International Business Review, 22 (5), 814-827.

 Zur gesamten Publikationsliste

Sprechzeiten

Mittwochs von 10:00 bis 11:00 Uhr, nur nach Vereinbarung per E-Mail.