Professur für Marketing

Nils Christian Hoffmann M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand

Westring 425, R.101
Telefon: +49 431 880-3614
Telefax: +49 431 880-3349
nils.hoffmann@bwl.uni-kiel.de

Kurzlebenslauf

M.Sc. (Betriebswirtschaftslehre) Nils Christian Hoffmann ist seit Oktober 2016 Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing. Er ist dabei Teil des neu eingerichteten WissenschaftsCampus der Leibniz-Gemeinschaft Kiel Centre for Globalization.

Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing sowie Gründungs- & Innovationsmanagement an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel schloss er im Juni 2016 erfolgreich ab. Seine Masterarbeit behandelte das Thema „Bauch oder Kopf – Der Einfluss kognitiver Kapazität auf Moral Licensing im Zeitverlauf“ und beschäftigte sich mit ethischem und moralischem Konsumverhalten unter Berücksichtigung der „Dual-Process-Theory“. Während seines Studiums an der Universität zu Kiel arbeitete Nils Christian Hoffmann als wissenschaftliche Hilfskraft für das „Global Economic Symposium“ am Institut für Weltwirtschaft sowie für den Lehrstuhl für Marketing der Universität zu Kiel.

Seine Forschungsschwerpunkte und Interessen liegen in den Bereichen Interkulturelles Marketing, Konsumethik und Konsumentenverhalten.

 

Conference Presentations and Proceedings

Hoffmann, N. C.; Karimova, G.-S.; Heidbrink, L.; Hoffmann, S. (2018). Western and Eastern VIrtue Ethics in Consumer Research: Review, Synthesis, and Directions for Future Research, paper will be presented at the AMA Winter Conference, February 23th-25th 2018, New Orleans, US.

Hoffmann, N. C.; Lasarov, W.; Mai, R.; Hoffmann, S. (2018). I Paid my Dues: How Voluntary and Mandatory Taxes Relieve Individuals from Their Obligations, paper will be presented at the AMA Winter Conference, February 23th-25th 2018, New Orleans, US.

 

Research Grants and Participation in Funded Research Projects

WebQuests im Marketing, funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF), 2017 - 2018, role: acquisition of funding, project coordination, amount: 5.288 €

Partizipatives Lehren und Lernen durch Classroom Experiments, funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF), 2017 - 2018, role: acquisition of funding, project coordination, amount: 4.759 €