Professur für Marketing

Best Paper, ANZMAC 2013

10.12.2013

Der Beitrag „The Effect of Complexity Intensity and Complexity Quality of Websites“, den Robert Mai und Stefan Hoffmann gemeinsam mit Uta Schwarz, Thomas Niemand und Jana Seidel von der TU Dresden verfasst haben, wurde auf der ANZMAC 2013, der jährlichen Konferenz der Australian & New Zealand Marketing Academy, als Best Paper im Track Digital Marketing & Social Media ausgezeichnet.

Link zum Beitrag