Professur für Marketing

Handelsblatt-Ranking: TOP100 der BWL-Forscher unter 40

19.12.2014

Im aktuellen Handelsblatt-Ranking belegt Prof. Dr. Stefan Hoffmann Platz 54 unter den TOP100 der deutschsprachigen, betriebswirtschaftlichen Forschern unter 40 Jahre. Weitere Informationen unter: http://tool.handelsblatt.com/tabelle/index.php?id=142   

Freischaltung der Anmeldung zu Bachelorseminaren

19.12.2014

Die zentrale Anmeldung zu den Seminaren für Studierende im Bachelor-Studiengang BWL und im Master-Studiengang Wirtschaftswissenschaft im Sommersemester 2015 ist ab sofort freigeschaltet.

Stellenausschreibung studentische oder wissenschaftl. Hilfskraft

11.12.2014

Die Professur für Marketing im Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht ab dem 01.02.15 mehrere studentische oder wissenschaftl. Hilfskräfte für 26 Std./Monat.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung.

Stellenausschreibung Wissenschaftlicher Mitarbeiter

05.12.2014

Die Professur für Marketing an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zum 01.03.2015 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Ziel der Promotion.
Klicken Sie hier für die komplette Stellenausschreibung.

Professur für Marketing begrüßt Gastwissenschaftlerin

04.12.2014

Bis einschließlich Februar 2015 forscht Frau Nieves García de Frutos gemeinsam mit dem Kieler Team an aktuellen Themen des Marketings. Frau de Frutos ist an der University of Almería, Spanien als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Anti-Consumption und Sustainable Consumer Behavior. Der Kontakt zu Frau de Frutos ist auf der ICAR 2014 entstanden. Die Konferenz zum Thema Anti-Konsum fand dieses Jahr unter der Leitung der Professur für Marketing in Kiel statt. Die Professur für Marketing freut sich über Frau de Frutos Forschungsaufenthalt und begrüßt sie recht herzlich in Kiel.

Nieves

Klausureinsicht

20.11.2014

Die Klausuren des zweiten Prüfungszeitraums können zu folgenden Terminen eingesehen werden:

1. Marketing I

Mittwoch, 26. November von 9 bis 11 Uhr

Dienstag, 2. Dezember von 11 bis 13 Uhr

 

2. Die drei anderen Klausuren
(Kommunikationspolitik; Strategic Marketing Management; Interkulturelles Marketing)

Donnerstag, 4. Dezember von 14:30 bis 16:30 Uhr

Mittwoch, 10. Dezember von 9 bis 11 Uhr.

Bitte kommen Sie zur Einsicht ins Sekretariat der Professur für Marketing, Raum 103, Westring 425, und bringen Ihren Personalausweis mit.

 

 

 

Anmeldung Vorlesung Konsumentenverhalten

28.10.2014

Die Anmeldung zur Vorlesung Konsumentenverhalten (Marketing II) läuft noch bis zum 29.10.2014 um 08:00 Uhr. Bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich für die Vorlesung an und wählen Sie eine der beiden Übungsgruppen aus. Studierende, die sich in beide Übungen einschreiben, werden rückwirkend einer der beiden Gruppen zugeordnet.

Viele Grüße
Ihre Professur für Marketing

Raumänderung Klausur Kommunikationspolitik

22.10.2014

Die Klausur Kommunikationspolitik am Donnerstag, 23.10.14, 16 - 18 Uhr, wird nicht im Raum LS1 - Klaus-Murmann-Hörsaal geschrieben!

Bitte kommen Sie statt dessen zum Zentrum für Betriebswirtschaft, Westring 425, in den Seminarraum 10 (Erdgeschoss)!

Wegen der geringen Anmeldezahl ist dieser Raum angemessener als eine Hörsaalnutzung. Bitte haben Sie Verständnis für die kurzfristige Änderung.

Raumaufteilung bei der Klausur Marketing I

17.10.2014

Raumaufteilung bei der Klausur zur Vorlesung "Marketing I" am 21.10.14 ab 10 Uhr:

  • Audimax, Frederik-Paulsen Hörsaal + Hörsaal H: Alle angemeldeten Teilnehmer finden hier Platz.

 

 

Viel Erfolg beim Schreiben!

Klausureinsicht

18.09.2014

Für die Marketing-Klausuren:

 - Kommunikationspolitik

 - Interkulturelles Marketing

 - Strategisches Marketing-Management

wird ein Termin zur Klausureinsicht angeboten am Mittwoch, den 24.09.14 von 11 bis 12:30 Uhr.

Bitte kommen Sie dafür ins Sekretariat und bringen Ihren Personalausweis mit.

Klausureinsicht Marketing I

16.09.2014

Zur Klausur "Marketing I" (Einführung in das Marketing) bieten wir folgende Klausureinsichtnahme-Termine an:

Donnerstag, 18.09.14  von 14:30 - 16:30 Uhr;

Montag, 22.09.14 von 14:30 - 16 Uhr;

Dienstag, 23.09.14 von 10 - 12 Uhr.

Bitte kommen Sie dafür ins Sekretariat und bringen Ihren Personalausweis mit.

 

Anmeldung Forschungsseminar Consumer Wellbeing

15.09.2014

Sie können sich ab sofort für unser Forschungsseminar Consumer Wellbeing über OLAT anmelden.


Worum geht es?

 

Mein Haus, mein Auto, meine Yacht. Im Jahr 2014 konsumiert Deutschland im Wert von rund 440 Milliarden Euro und damit 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch während die Deutschen immer mehr Geld für Auto, Urlaub und Co. ausgeben, ist ein Anstieg der gesellschaftlichen Zufriedenheit nicht festzustellen. Was erzeugt langfristig Consumer Wellbeing? Diese Frage wird in der aktuellen Marketingforschung intensiv diskutiert.

 

Im Wintersemester 2014-15 bietet die Professur für Marketing ein Forschungsseminar zum Thema "Consumer Wellbeing" an. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit aktueller Forschung zum Thema Consumer Wellbeing. Sie analysieren mit Hilfe qualitativer Marktforschungstechniken Wellbeing Potentiale von neuen, alternativen Konsumformen und gehen der Frage nach, was wirklich Consumer Wellbeing erzeugt.

 

Anmeldung Vorlesung Konsumentenverhalten

15.09.2014

Die Anmeldung zur Vorlesung Konsumentenverhalten (Marketing II) ist ab sofort freigeschaltet und erfolgt über OLAT.

Klausureinsicht

12.08.2014

Für die Klausuren "Interkulturelles Marketing" und "Strategic Marketing Management" (Marketing III) sind Klausureinsichtstermine am Montag, 18.08.14 von 14:30 bis 16:00 Uhr und am Dienstag, 19.08.14 von 9:00 bis 12:00 Uhr. Bitte kommen Sie ins Sekretariat, Raum 103, und bringen Ihren Personalausweis mit.

 

News

Paper akzeptiert – Die Betriebswirtschaft, Food Quality and Preference

30.07.2014

Zwei aktuelle Beiträge der Professur für Marketing wurden kürzlich in Fachzeitschriften zur Publikation angenommen. Sie werden noch 2014 erscheinen:

  • Mai, R.; Hoffmann, S.; Hoppert, K.; Schwarz, P.; Rohm, H. (2014). The spirit is willing, but the flesh is weak: The moderating effect of implicit associations on healthy eating behaviors. Food Quality and Preference (forthcoming). Details
  • Mai, R.; Hoffmann, S.; Schmidt, D. (2014). Selektives Demarketing: Wie werden Unternehmen unerwünschte Kunden wieder los? Die Betriebswirtschaft (forthcoming). Details

 

Raumaufteilung Klausur Marketing I

16.07.2014

Raumaufteilung bei der Klausur zur Vorlesung "Marketing I" am 22.07.14 ab 10 Uhr; bitte kommen Sie unbedingt zum richtigen Raum, damit Sie dort einen Sitzplatz erhalten:

  • Audimax, Frederik-Paulsen Hörsaal + Hörsaal H: Nachnamen beginnend mit A bis Ko
  • OHP5, Hörsaal Chemie II: Nachnamen beginnend mit Kra bis Pfei
  • CAP3, Hörsaal 2: Nachnamen beginnend mit Pie bis Schrö
  • CAP3, Hörsaal 3: Nachnamen beginnend mit Schu bis Wern
  • OHP2, Otto-Hahn-Hörsaal: Nachnamen beginnend mit Wib bis Z

Viel Erfolg beim Schreiben!

Klausuren: Wörterbücher

14.07.2014

In den Klausuren der Professur für Marketing sind Wörterbücher Deutsch - Englisch erlaubt und außerdem für ausländische Studierende Wörterbücher Deutsch - Muttersprache. Bei der englischsprachigen Veranstaltung Marketing III (Strategic Marketing Management) ist entsprechend auch ein Wörterbuch Englisch - Muttersprache für ausländische Studierende erlaubt.

Studentische Hilfskraft gesucht

14.07.2014

Die Professur für Marketing sucht zum 01.09. eine studentische Hilfskraft. Mehr erfahren Sie hier

 

Student / in für eine Masterarbeit in Kooperation mit der ACO Tiefbau Vertrieb GmbH in Büdelsdorf gesucht!

23.06.2014

Nutzen Sie die Gelegenheit und schreiben Sie Ihre Masterarbeit am Lehrstuhl für Marketing in Kooperation mit einem "Hidden Champion" aus der Region.

Die ACO Tiefbau Vertrieb GmbH in Büdelsdorf bietet die Möglichkeit einer Masterarbeit im Schnittstellenbereich zwischen Forschung und Praxis.

Bei Interesse oder weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte per Mail an marketing@bwl.uni-kiel.de


Bewerben Sie sich jetzt bis zum 15. Juli für eine Masterarbeit am Lehrstuhl für Marketing!

23.06.2014

Als Masterstudent können Sie ein eigenes Thema vorschlagen oder ein Thema aus unseren Forschungsschwerpunkten Gesundheitsmarketing, Interkulturelles Marketing, Kommunikationspolitk und Konsumentenverhalten. Momentan suchen wir insbesondere Studierende, die eines der folgenden Themen bearbeiten möchten:

- „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold. Kommunikationspolitische Maßnahmen im B2B-Marketing zur Auflösung von Informationsasymmetrien.“ (Diese Masterarbeit wird in Kooperation mit der ACO Tiefbau Vertrieb GmbH in Büdelsdorf verfasst.)

- Seriöses Guerilla-Marketing. Überraschende Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Unkonventionalität und Zielgruppen-Fit

- Untersuchung des Publication Bias in der Metaanalyse mit der Fail-Safe-N Methode

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.marketing.bwl.uni-kiel.de/de/lehre/anmelden-einer-masterarbeit

Sharing bei außergewöhnlichen Produkten besonders beliebt

20.06.2014

Am 16. Juni stellte Payam Akbar die ersten Ergebnisse eines aktuellen Forschungsprojekts zum Thema Sharing am Lehrstuhl für Marketing vor. Anlass war das Doktorandenseminar am Institut für BWL, das gemeinsam mit der Universität Rennes organisiert wurde. Die ersten Ergebnisse des auf qualitativen und quantitativen Daten beruhenden Forschungsprojekts zeigen, dass Konsumenten die Sharingangebote besonders schätzen, die ihnen Zugang zu exklusiven Konsumgütern verschaffen. Durch exklusive Produkte lassen sich selbst Kunden für Sharing begeistern, die normalerweise eine nur gering ausgeprägte Sharingbereitschaft zeigen. Weitere Ergebnisse wird Herr Akbar auf der diesjährigen ICAR vorstellen.

Marketing-Studenten sehen Brasilien als Favoriten auf den Titel

12.06.2014

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sehen die Teilnehmer der Veranstaltung „Einführung in das Marketing“ den Gastgeber in der Favoritenrolle. Knapp 30% der 235 befragten Studenten stimmten für Brasilien, dicht gefolgt von Deutschland (24%) und Spanien (19%). Argentinien (6%), Portugal (5%) und Belgien (4%) auf den folgenden Plätzen haben eher Außenseiterchancen.

Für das deutsche Team erwarten die Studenten mehrheitlich das Aus im Viertelfinale (27%). Mit einem Ausscheiden in der Vorrunde rechnet dagegen kaum jemand (4%). Wie es auch immer ausgeht, wir wünschen dem deutschen Team viel Erfolg und freuen uns auf attraktive Spiele in Brasilien!

Fallstudienseminar WS 14/15

10.06.2014

Die Anmeldung zu den Fallstudienseminaren des Wintersemesters 2014/15 findet zentral für das Institut für BWL statt. Bitte gehen Sie auf folgende Internetseite:

http://www.wiso-studium.uni-kiel.de/de/aktuelles/aushang-fallstudienseminare-ws14-15

Für das Fallstudienseminar im Marketing können auch spätere Anmeldungen noch berücksichtigt werden, falls Plätze frei sind bis zum Beginn des Seminars.

Paper akzeptiert - Appetite, MRQ, M-ZFP

27.05.2014

Drei aktuelle Beiträge der Professur für Marketing wurden kürzlich in Fachzeitschriften zur Publikation angenommen. Sie werden noch 2014 erscheinen:

  • Mai, R.; Zahn, S.; Hoppert, K.; Hoffmann, S.; Rohm, R. (2014). Tailoring Compensation Effects of Health-unrelated Food Properties, Appetite (forthcoming). Details
  • Krautz, C.; Hoffmann, S.; Mai, R. (2014). Konsumentenanimosität: State of the Art und Entwicklung eines kontextsensitiven Erklärungsansatzes, Management Review Quarterly (forthcoming). Details
  • Niemand, T.; Hoffmann, S.; Mai, R. (2014). Einsatzpotenziale und Grenzen bei der Anwendung des Impliziten Assoziationstests (IAT) in der Marketing-Forschung, Marketing ZFP – Journal of Research and Management (forthcoming). Details

 

Klausureinsicht

07.05.2014

Die Klausuren des 2. Prüfungszeitraums können eingesehen werden zu folgenden Terminen:

Montag, 12. Mai nachmittags 14:30 - 16:00 Uhr

Dienstag, 13. Mai vormittags 11:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch, 14. Mai vormittags 10:00 - 11:00 Uhr

Donnerstag, 15. Mai nachmittags 14:30 - 16:00 Uhr

Bitte kommen Sie ins Sekretariat, Westring 425, 1. Stock, Raum 103, und bringen Ihren Personalausweis mit.

Neue Richtlinien für die Projektarbeit im Masterstudium am Lehrstuhl für Marketing

06.05.2014

Studierende des Masterstudiengangs BWL, die ihre Projektarbeit am Lehrstuhl für Marketing schreiben wollen, beachten bitte die neuen Richtlinien des Lehrstuhls. Alle Informationen zu diesen Richtlinien sind ab sofort unter folgendem Link abrufbar.

Raumänderungen: Größere Räume für Übungen

30.04.2014

Für die Übungen zur Vorlesung "Einführung in das Marketing (Marketing I)" sind wegen der großen Nachfrage Raumänderungen notwendig geworden. Folgende Kurse finden ab jetzt in größeren Räumen statt:

 

Montags 12:15 Uhr in CAP3 - Hörsaal 3

Montags 14:15 Uhr in OS40 - R.201

Mittwochs 14:15 Uhr in CAP2 - Hörsaal C

Donnerstags 16:15 Uhr in CAP2 - Hörsaal D

Unverändert sind die Räume der Übungen am Dienstag ab 10:15 Uhr  in OS40 - R.201 und Mittwoch ab 12:15 Uhr in CAP2 - Hörsaal B und Donnerstag ab 14:15 Uhr in CAP2 - Hörsaal B. Verbindlich sind wie immer die Raumangaben in UnivIS.

Bitte melden Sie sich in OLAT zu den Übungen an. Die Anmeldelisten sind an die größeren Räume angepasst worden, sodass ab sofort neue Anmeldungen möglich sind.

 

 

Promotion erfolgreich abgeschlossen

11.04.2014

Am 02. April 2014 verteidigte Dipl.-Kffr. Katharina Hutter erfolgreich ihre Dissertation zum Thema „Unkonventionelle Kommunikationsformen im Marketing: Die Wirkung von Guerilla-Marketing“.

Frau Hutter widmete sich in ihrer kumulativen Doktorarbeit der Systematisierung und der Wirkung unkonventioneller Kommunikationsformen, die sie anhand verschiedener Guerilla-Instrumente umfassend untersuchte.

In insgesamt 15 Teilstudien zeigte sie in einem Multi-Method-Ansatz, dass Guerilla-Maßnahmen sowohl die Aufmerksamkeit der Konsumenten erlangen als auch eine persuasive Wirkung auf relevante Zielgrößen wie Umsatzzahlen haben. Die Beiträge des kumulativen Dissertationsprojektes erschienen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Die Promotionskommission bestand aus Prof. Dr. Carsten Schultz (Vorsitzender), Prof. Dr. Stefan Hoffmann (Erstgutachter), Prof. Dr. Achim Walter (Zweitgutachter) und Prof. Dr. Ludger Heidbrink (Prüfer).

Professur begrüßt neuen Mitarbeiter

02.04.2014

Der Lehrstuhl begrüßt seinen neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter Herrn Dipl.-Kfm. Wassili Lasarov zum 02. April 2014.

Klicken Sie hier um auf die Profilseite von Wassili Lasarov zu gelangen.

Echt oder Ente

01.04.2014

Im neuen Buch „Professionelles Guerilla-Marketing“ von Katharina Hutter und Stefan Hoffmann gibt es Spannendes zu Borussia Dortmund?

Klicken Sie hier, nehmen Sie am Gewinnspiel teil und gewinnen Sie mit ein wenig Glück ein Überraschungspaket von Springer Gabler.

Druck machen durch Nichtstun

27.03.2014

Am 25.03.2014 erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Interview mit Stefan Hoffmann zur Wirkung von Konsumentenboykotten. Hier geht's zum Artikel.

Ab sofort neue Praktikumsstellen

25.03.2014

kirondo ist der führende Online-Second-Hand-Shop für Kinderkleidung. Bewerben Sie sich jetzt für ein Praktikum bei kirondo. Hier finden Sie die aktuellen Praktikumsausschreibungen.

Einschreibung ab sofort möglich

19.03.2014

Liebe Studierende,
ab sofort können Sie sich über OLAT für folgende Lehrveranstaltungen der Professur für Marketing anmelden:

  • Einführung in das Marketing
  • Strategic Marketing Management (Marketing III)
  • Interkulturelles Marketing
  • Kolloquium wissenschaftliches Arbeiten im Marketing
  • Kommunikationspolitik
  • Forschungsseminar Mobile Marketing


Bitte beachten SIe vor der Anmeldung die Hinweise auf der entsprechenden Informationsseite.

Die Professur für Marketing wünscht Ihnen einen erfolgreichen Start in das Sommersemester 2014

Klausureinsicht

18.03.2014

Klausureinsicht "Marketing-Forschung" aus dem 1. Prüfungszeitraum findet statt am

Dienstag, 25. März von 10 - 12 Uhr

Mittwoch, 26. März von 10 - 12 Uhr.

Bitte kommen Sie dazu ins Sekretariat, Raum 103, und bringen Ihren Personalausweis mit.

Klausureinsicht verschoben

10.03.2014

Die Klausureinsicht "Konsumentenverhalten" verschiebt sich auf Montag den 17. März, von 14-15 Uhr (ursprünglicher Termin 10. März, von 14-15 Uhr). Bitte kommen Sie dazu mit einem Ausweis ins Sekretariat, Raum 103.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis,

Ihre Professur für Marketing

 

Klausureinsicht

05.03.2014

Für die Klausur "Konsumentenverhalten" vom 19. Februar 2014 gibt es einen Termin zur Einsichtnahme am Montag, 10. März, von 14-15 Uhr.

Bitte kommen Sie dazu mit einem Ausweis ins Sekretariat, Raum 103.

Guerilla-Marketing - Neues Buch erschienen

24.02.2014

Das Buch „Professionelles Guerilla-Marketing“ von Katharina Hutter und Prof. Dr. Stefan Hoffmann ist im Februar erschienen. Es zeigt, wie unkonventionelle Marketing-Maßnahmen, sog. Guerilla-Marketing-Aktionen, Unternehmen dabei helfen die Aufmerksamkeit der Konsumenten zu gewinnen und damit die Werbeeffizienz zu steigern.  Mehr

Neues vom Marketing-Verein

24.02.2014

Die Professur für Marketing arbeitet eng mit dem Marketing-Verein e.V. zusammen. Der Marketing-Verein fördert den aktiven Austausch von Forschung und Praxis. Lesen Sie mehr im Newsletter über die vergangenen und kommenden Aktivitäten.

Raum Klausur Marketing-Forschung

12.02.2014

Die Klausur Marketing-Forschung (19.02.14 von 14 - 16 Uhr)  wird nur im Raum OS - R. 201 geschrieben. Wegen der Anmeldezahlen ist kein zweiter Hörsaal notwendig.

Anti-Konsum und das Wohlbefinden des Konsumenten - die ICAR 2014 in Kiel

06.02.2014

Brauchen wir mehr wirtschaftliches Wachstum oder sind die Grenzen des gesunden Wachstums längst überschritten? Können Konsumenten durch eine generelle oder gezielte Reduktion ihrer Konsumintensität dazu beitragen, die drängenden ökologischen und sozialen Probleme der globalisierten Welt zu mildern? Und wie wirkt sich ein Konsumverzicht auf das Wohlbefinden des Einzelnen aus? Diesen und ähnlichen Fragen werden am 4. und 5. Juli 2014 zahlreiche internationale Forscher auf der ICAR 2014 in Kiel nachgehen. Der Lehrstuhl für Marketing der CAU Kiel veranstaltet dieses Symposium gemeinsam mit dem International Centre of Anti-Consumption Research aus Neuseeland. Weitere Informationen unter www.icar2014.org

Die Professur für Marketing sucht wissenschaftliche Hilfskraft

30.01.2014

Die Professur für Marketing sucht zum 1. April 2014 eine wissenschaftliche Hilfskraft für 26 Std./Monat. Die Bewerber sollten sich möglichst am Anfang ihres Masterstudiums in den Fächern Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsinformatik/Wirtschaftsingenieurwesen befinden und an einer Anstellung für mindestens ein Jahr interessiert sein.

Hier geht es zur Stellenausschreibung.

Fallstudienseminar SS 2015

10.06.2014

Die Anmeldung zu den Fallstudienseminaren des Sommersemesters 2015 findet für das Institut für BWL zentral  statt. Bitte gehen Sie auf folgende Internetseite:

http://www.wiso-studium.uni-kiel.de/de/aktuelles/anmeldung-fallstudienseminare-ss-2015

Die Anmeldefrist endet am 25.03.15 um 9 Uhr. Für das Fallstudienseminar im Marketing können auch spätere Anmeldungen noch berücksichtigt werden, falls Plätze frei sind bis zum Beginn des Seminars.

Vortrag Konsumentenverhalten aus evolutionärer Perspektive

19.12.2014

Am 13. Januar 2015 wird Frau Dr. Doreen Reifegerste vom Institut für Kommunikationswissenschaften der Universität Jena im Rahmen der Vorlesung Konsumentenverhalten einen spannenden Gastvortrag zum Thema „Konsumentenverhalten aus evolutionärer Perspektive“ halten.

Frau Dr. Doreen Reifegerste beleuchtet am Dienstag den 13.01. 2015 Konsumentenverhalten aus einer evolutionären Perspektive: Welche evolutionären Ansätze gibt es in den Sozialwissenschaften und wie lassen sie sich im Marketingbereich anwenden? Was sind häufige Missverständnisse bei der Anwendung der Evolutionstheorie? Welche Strategien des Überlebens und der Partnerwahl lassen sich im Konsumentenverhalten erkennen?  Es werden u.a. Studienergebnisse zur Nahrungsauswahl, zur Inneneinrichtung im Einkaufszentrum und dem Geltungskonsum vorgestellt.

 

Zur Person:

Doreen Reifegerste promovierte an der Universität Erfurt zum Thema „Anwendung evolutionärer Motive zur Steigerung der zielgruppenspezifischen Wirksamkeit von Präventionsbotschaften“. Sie lehrte u.a. am Lehrstuhl für Marketing der TU Dresden. Seit Januar 2014 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Doreen Reifegerste