Professur für Marketing

Promotion erfolgreich abgeschlossen

11.04.2014

Am 02. April 2014 verteidigte Dipl.-Kffr. Katharina Hutter erfolgreich ihre Dissertation zum Thema „Unkonventionelle Kommunikationsformen im Marketing: Die Wirkung von Guerilla-Marketing“.

Frau Hutter widmete sich in ihrer kumulativen Doktorarbeit der Systematisierung und der Wirkung unkonventioneller Kommunikationsformen, die sie anhand verschiedener Guerilla-Instrumente umfassend untersuchte.

In insgesamt 15 Teilstudien zeigte sie in einem Multi-Method-Ansatz, dass Guerilla-Maßnahmen sowohl die Aufmerksamkeit der Konsumenten erlangen als auch eine persuasive Wirkung auf relevante Zielgrößen wie Umsatzzahlen haben. Die Beiträge des kumulativen Dissertationsprojektes erschienen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Die Promotionskommission bestand aus Prof. Dr. Carsten Schultz (Vorsitzender), Prof. Dr. Stefan Hoffmann (Erstgutachter), Prof. Dr. Achim Walter (Zweitgutachter) und Prof. Dr. Ludger Heidbrink (Prüfer).